An Battle of Decay wird nach einer kurzen Sommerpause wieder konstant weiter gearbeitet. Momentan sind die von der „Kleinstadt“ äußeren Wälder dran, was man gut auf dem Artikelbild sehen kann. Als neues kleines Update zu den „normalen“ Wäldern kommt zu den neuen, dass nun bis zu 10 unterschiedlichen Bodentexturen genutzt werden, damit der Wald einen möglichst realistischen Touch bekommt. Die neu hinzugefügten Wälder sind im Gegensatz zu den bisherigen, eher offen und gut überschaubar. Die ersten Wälder dagegen waren wie der ein oder andere weiß, eher „undurchdringbar“ und unübersichtlich, perfekt für einen Hinterhalt. Die aktuellen Wälder werden von viel Platz, Übersichtlichkeit, den dahinter befindlichen Bergen und durch einen Gebirgs-/Talfluss gekennzeichnet.

Es kamen ebenfalls kleine Bugfixes hinzu, die in späteren Beiträgen nur noch stichpunktartig aufgeführt werden. Unter anderem wurden kleine Platzierungsfehler der Straßen und die damit entstandenen „Lücken“ zwischen beiden Objekten behoben und beseitigt. Desweiteren wurde noch ein Texturfehler in dem neuen Pumpenhaus gefixed.

 

Neu hinzugefügt, wurde ein Pumpenhaus in den Bergen. Der Zugang zu diesem ist in Zukunft möglich, nur die Inneneinrichtung muss noch hinzugefügt werden. Das Pumpenhaus ist von Bergen um Klippen in Richtung Norden umgeben und besitzt eine Feldstraße, die den Zugang per Kraftfahrzeug ermöglicht. Die in den Abhängen um das Gebäude befindlichen Steine, werden von Zäunen und Netzen zurückgehalten. Dahinter befindet sich ein hoher bewaldeter Berg.

Auch hier kann man in Zukunft Loot finden. Wir haben dafür neue Wasserpartikel genutzt die in einem Pack mitgeliefert wurden. Das heraus strömende Wasser, wird jedoch noch koloriert und verbessert.

 

Battle of Decay steht momentan nicht zum Download zu Verfügung. Komm später wieder.